Trauma- Heilarbeit

Die Trauma- Heilarbeit beruht auf der modernen Trauma-Forschung und der Methode des neurogenen Zitterns. Was teilweise noch im Körper als Spannung, Stress oder Überreizung gespeichert ist, kann mit diesem Verfahren verarbeitet werden. Physische und psychische Traumas, Überforderungen und anhaltender Stress sind Auslöser für diese Übererregung. Mit neurogenem Zittern können Sie wieder Boden unter den Füßen bekommen. Es befähigt Sie, Ressourcen zur Selbstheilung abzurufen und innere Achtsamkeit zu entwickeln. Eingefrorene Energieströme können sich in allen Schichten des Körpers lösen, ganz so wie es für Sie richtig ist. Emotionale Energie kann fließen, Prozesse kommen in Gang.

Mit ausgewählten Übungen lernt Ihr Körper, diese alten Muster oder Blockaden zu lösen, um die heilsame Wirkung der körpereigenen Ressourcen in einem sicheren Rahmen zur Entfaltung kommen zu lassen.

Ich möchte Sie einladen zu unserer Übungs- und Selbsterfahrungsgruppe. Die Gruppe findet statt:
unregelmäßig freitags von 17:00 -19:00 Uhr. Bitte kontaktieren sie mich bei Interesse.

Drucken