Schröpfen

Das Schröpfen ist eine alte Heilkunst, die sowohl im Osten, wie auch in den westlichen Kulturen Tradition hat. Innerhalb der chinesischen Medizin ist das Schröpfen eine weitere manuelle Variante, die je nach Diagnose und Behandlungsziel angewandt wird. Dabei werden Gläser mit Unterdruck auf den Körper gesetzt, um einen tiefen heilsamen Reiz auszuüben, der auf Muskeln und auf die inneren Organe einwirkt. So lassen sich Infekte ausleiten und Verspannungen lösen. Die inneren Organe werden mit dem Schröpfen erreicht und angeregt, bzw. entlastet, wie beispielsweise beim Asthma.

Drucken